SANHA GmbH & Co. KG: Creditreform bestätigt Ratingnote B-

Verbesserte operative Ergebnislage hervorgehoben | Negativer Ausblick aufgrund Marktunsicherheit durch die Corona-Krise

 

Die Creditreform Ratingagentur hat in ihrem jährlichen Ratingupdate für die SANHA GmbH & Co. KG ihre Ratingnote B- bestätigt und den Ausblick von „stabil“ auf „negativ“ verändert.

Die Analysten hoben einerseits die verbesserte operative Ergebnislage hervor, vorbehaltlich einer Bestätigung der vorläufigen Werte durch den Wirtschaftsprüfer. Zudem präsentiert sich SANHA hinsichtlich der am Kapitalmarkt zunehmend bedeutenden ESG-Faktoren (Ökologie, Soziales und Governance-Themen), die erstmals von den Analysten erhoben wurden, für ein Unternehmen dieser Größenordnung als zufriedenstellend aufgestellt. Der negative Ausblick resultiert wie bei zahlreichen Unternehmen aktuell primär aus der konjunkturellen Unsicherheit durch die weltweite COVID-19 Pandemie.  

Der testierte Konzernabschluss 2019 der SANHA GmbH & Co. KG sowie die finalen Finanzkennzahlen werden am 30. April 2020 veröffentlicht.

Kontakt zur Anleihe

SANHA GmbH & Co. KG
Im Teelbruch 80
45219 Essen

www.sanha.com
infosanhacom

Für Fragen rund um das SANHA-Wertpapier: 
anleihesanhacom

Medienkontakt

Fabian Kirchmann
IR.on AG 
Telefon: +49 221 9140970
E-Mail: anleihesanhacom

Investorenverteiler

Sie können sich jederzeit über diesen Link vom Newsletter abmelden.