Spende für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

Die Hochwasserkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen ist nun ca. drei Wochen her. Die Folgen des Dauerregens sind immer noch schwerwiegend. Viele Menschen haben ihr Hab und Gut verloren. Um die Betroffenen zu unterstützen, hat die SHK-Community „Heizungsbauer aus Leidenschaft“ eine Spendenaktion gestartet. Auch wir haben uns an dieser großartigen Aktion beteiligt.

Die Hochwasserkatastrophe Mitte Juli 2021 hat zu Schäden in einem hohen Ausmaß geführt, die sich nun ersten Schätzungen zufolge nur in Nordrhein-Westfalen auf ca. 13 Milliarden Euro belaufen. Der Wiederaufbau läuft auf Hochtouren, viele Hilfsorganisationen haben sich gebildet und stehen den Betroffenen tatkräftig zu Seite. Auch erste Hilfsgelder seitens der Regierung wurden bereits in Anspruch genommen.

Die SHK- Zusammenkunft „Heizungsbauer aus Leidenschaft“ hat ebenfalls einen Spendenaufruf ins Leben gerufen. Diese richtet sich vor allem an die Menschen, die nicht durch eine Versicherung abgesichert sind. Die Spenden sollen dazu dienen betroffene SHK-Betriebe mit Material zu versorgen, um sie wieder einsatzfähig zu machen sowie den Wiederaufbau der Wärme- und Wasserversorgung in betroffenen Haushalten wieder zu gewährleisten. Über ein Kontaktformular gibt es die Möglichkeit Hilfe anzubieten und bereits konkrete Angaben zum Hilfsangebot zu machen.

Auch wir haben uns in Form einer Materialspende beteiligt und hoffen hierdurch ein Lächeln in die Gesichter der seit Wochen arbeitenden und erschöpften Menschen zu zaubern.

Weitere Infos zur Spendenaktion finden Sie unter https://handwerkerhelfen.de/