BVF Symposium 2019: #flaechenheizungforfuture – wie die Energiewende gelingen kann!

Der Klimawandel ist in aller Munde. Doch wie kann die Energiewende gelingen? Neben aktuellen Entwicklungen in der Flächenheizungsbranche werden beim diesjährigen Symposium des BVF hochkarätige Redner die Herausforderungen und Möglichkeiten zum Gelingen der Energiewende beleuchten.

Unternehmer aus Industrie, Architektur, Planung, Wohnungswirtschaft und Handwerk sind herzlich vom Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) zum Fachsymposium eingeladen. Am 13. November startet die Veranstaltung mit der offiziellen Begrüßung der Teilnehmer durch den BVF-Vorstandsvorsitzenden Ulrich Stahl in der CHASE Bar, Bockgasse 3. Der Abend geht mit einem ungezwungenen Abendessen im angeschlossenen Restaurant Backöfele weiter, und bietet die Möglichkeit innerhalb der Branche seine Kontakte zu pflegen und zu erweitern.

Am 14. November erwarten die Gäste dann zahlreiche Fachvorträge renommierter Fachleute wie Prof. Dr. Bernd Hirschl oder Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz. Zu den Themen zählen u.a.

  • Herausforderungen der Wärmewende im Bestand
  • Energiespeicher 
  • Wie die Flächenheizung und Flächenkühlung die Energiewende unterstützt
  • Modernisierungssysteme für den Gebäudebestand – energetische Sanierung mit Flächenheizungen.
  • Verleihung des BVF Awards 2019

Die Veranstaltung findet im Congress Centrum Würzburg (CCW), Kranenkai 34, 97070 Würzburg statt.

Weitere Informationen zu den Kosten und zur Buchung finden Sie hier (Download) oder buchen Sie einfach unter info@flaechenheizung.de.