Zum Inhalt springen

BIM: SANHA-Hochdruckfittings RefHP stehen jetzt für die Anwendung bereit

Fittings für transkritische Systeme bis 130 bar | Hohe Nachfrage für industrielle Kühlanlagen | Viele Abmessungen verfügbar | Erhebliche Vorteile gegenüber Edelstahl | UL-Zertifizierung erfolgreich

16.11.2017

Die Hochdruckfittings RefHP von SANHA stehen nun ebenfalls für BIM-Revit zur Verfügung. Technische Planer und Ingenieure können somit komfortabel auf diese Daten zurückgreifen, wenn sie beispielsweise Kühlanlagen und -räume für Obst und Gemüse oder andere gewerbliche und industrielle Kältekreisläufe im transkritischen Bereich planen. 

Praktische Visualisierung und Materialliste auf Knopfdruck

Alle Formen sind als Datensatz hinterlegt. Zusammen mit den Autorouting- und Autoscaling-Funktionen ermöglicht dies neben der praktischen Visualisierung eine umfassende und zeitsparende Planung, Leitungsauslegung und Rückverfolgung. Aus den so generierten Plänen lässt sich per Knopfdruck direkt eine Materialliste erstellen. Die App, die auch alle anderen SANHA-Systeme enthält, kann kostenfrei heruntergeladen werden. 

Breites Sortiment

Das Sortiment umfasst Lötfittings in den Abmessungen von 3/8“ bis 2 1/8“ und deckt damit den gesamten Bedarf ab. Die Fittings bestehen aus einer hochstabilen Kupfer-Eisen-Legierung, wodurch sie sich für den zunehmenden Einsatz in CO2-betriebenen Kühlkreisläufen – bis zu einem Betriebsdruck von 130 bar und im Temperaturbereich von -196 bis +150 °C - eignen. 

Verbindung mit allen Rohren

Die Fittings der Serie RefHP lassen sich mit allen gängigen Kupfer-Eisen-Rohren (CL12, TALOS XS, K65, XHP) verbinden. Dank des niedrigen Kohlenstoffgehalts ist die Qualität der Verbindung sehr gut. Der korrosionssichere Werkstoff ist zudem magnetisch, was die Wiedererkennung auf der Baustelle erleichtert. Gegenüber Edelstahl zeichnen sich die CuFe-Fittings durch ihr geringeres Gewicht und damit durch ein einfacheres Handling auf der Baustelle aus. Darüber hinaus ist die Herstellung einer Lötverbindung erheblich einfacher und schneller als das herkömmliche WIG-Schweißen.  

RefHP Serie 29000 erfüllt die strengsten Anforderungen – UL-Zertifizierung liegt vor

Die RefHP-Serie hat zudem die UL 207-Prüfungen erfolgreich bestanden. Die Fittings sind nun nach den strengsten Anforderungen geprüft und für einen Betriebsdruck bis 130 bar zugelassen – 10 bar mehr als sonst für Hochdruckfittings üblich.

 

 

BIM Tag Cloud