skip_navigation

SANHA RefHP (Hochdruck-Lötfittings)

Die Fittings der Marke "SANHA Ref HP" (Serie 29000) umfassen Hochdruck-Lötfittings für Kupfer-Eisenrohre für den Einsatz in Rohrleitungen von Kühlsystemen. Die Fittings werden aus dem Werkstoff Kupfer-Eisen (CuFe2P, CW107C) gefertigt und erfüllen alle Anforderungen des VdTÜV-Werkstoffblatts 567 bzw. des AD 2000-Merkblatts W 6/2.

In der Klima- und Kühltechnik, insbesondere bei gewerblichen oder industriellen Kühlsystemen, gewinnen umweltschonende Lösungen mehr und mehr an Bedeutung. Optimale Ergebnisse versprechen vor allem eine Steigerung der Effizienz sowie der Einsatz ökologisch unbedenklicher Kältemittel wie CO2 (R744), die vor allem im transkritischen Bereich mit höheren Betriebsdrücken Verwendung finden. Allerdings führt die Nutzung von CO2 zu höheren Betriebsdrücken von teils bis zu 130 bar - und bei diesen Drücken besteht ein entsprechend hohes Risiko für Mensch und Umwelt. 

SANHA Ref HP Hochdruckfittings wurden auf Basis unserer über 50jährigen Erfahrung im Bereich Lötfittings speziell für solche Betriebsdrücke konzipiert. Sie eignen sich optimal für Rohrleitungen in Kühlsystemen mit einem maximal zulässigen Betriebsdruck von bis zu 130 bar (weitere Drücke auf Anfrage), einer Tiefsttemperatur von -196 °C und einer Höchsttemperatur von 150 °C, bei denen Fluide der Gruppe 2 nach Europäischer Druckgeräterichtlinie (EPD 97/23/EC) eingesetzt werden.

Alle Abmessungen und Toleranzen für Überlappungsverbindungen entsprechen der EN 14276-1, Annex B mit Rohren nach EN 378-2 und EN 14276-2. 

Verarbeitungstipp

Fittings und Rohre müssen mit Silberhartlot mit mind. 5 % Ag nach EN ISO 17672 (SANHA-Artikelnummer 84938) verbunden werden. Wir empfehlen zudem die Verwendung eines Flussmittels FH 10 nach DIN EN 1045 für das Löten mit Kupferlegierungen wie beispielsweise Messing. 

Die Verarbeitung der Fittings muss unter Beachtung aller relevanten Technischen Regeln und Vorschriften, insbesondere der DIN EN 378-2 „Kälteanlagen und Wärmepumpen“ müssen detailliert befolgt werden. 

Praktisch: SANHA Ref HP Hochdruckfittings sind mit der Gravur „SA CuFe“ sowie der jeweiligen Abmessung gekennzeichnet. Dank ihres Eisenanteils lassen sie sich mit einem einfachen Neodymmagneten leicht von "normalen" Kupferfittings unterscheiden.

SANHA Ref HP

Betriebsbedingungen für SANHA Ref HP Hochdruckfittings aus CuFeP2

Rohraußendurchmesser Betriebsdruck
d ≤ 2 1/8" 130 bar
Betriebstemperatur -196 °C - +150 °C

Umfangreiche Vorteile

  • Ideal für den Einsatz in Anwendungen mit hohem Druck wie Kälte- und Klimaanlagen, insbesondere CO2-Anlagen
  • RefHP Fittings sind kompatibel mit allen drei am Markt angebotenen CuFe-Rohrtypen, wodurch sie eine hohe Flexibilität bieten:

    • KME - CL12
    • HALCOR - TALOS XS
    • Wieland - K65

  • SANHA hat über 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Lötfittings und hält sehr enge Fertigungstoleranzen ein!
  • Höchste europäische Qualität durch Produktion im eigenen Werk in Ternat, Belgien
  • Umfangreiches Sortiment an Fittings bis 2 1/8"
  • Optimale Reinigung der Fittings führen zu einem Kohlenstoff-Wert von <0,5 mg C / dm². Dies ist entscheidend für die Qualität der Lötverbindung, da Kohlenstoffreste bei höheren Löttemperaturen zu Lochkorrosion führen können.
  • Leichte Wiedererkennung vor und nach der Installation: Rohre und Fittings sind eindeutig markiert, sodass alle Komponenten auf einen Blick zu erkennen sind. Darüber hinaus ist der Werkstoff leicht magnetisch und mit Hilfe eines Neodym-Magneten sehr einfach von Kupfer unterscheidbar – ein ganz praktischer Vorteil!
  • Korrosionssicherer Werkstoff
  • Der hochstabile Werkstoff CuFe2P sorgt für eine leichte und wirtschaftliche Installation
  • Exzellente Verarbeitungseigenschaften, keine toxischen chemischen Elemente
  • Trägt entscheidend zu einem energieeffizienten und umweltschonenden Kühlsystem bei

    • In transkritischen CO2-Anlagen lassen sich gegenüber konventionellen Anlagen bis zu 25 % Energie einsparen!
    • Dies ist v.a. für Supermärkte ein wesentlicher Vorteil, in denen die Kühlsysteme 24/24 und 7/7 in Betrieb sind.

  • Geeignet für die Installation im Rahmen der Europäischen Druckgeräte-Richtlinie
  • Übergangsfittings Zoll auf metrisch verfügbar

Vorteile gegenüber WIG-Schweißen von Edelstahl 

  • Geringeres Gewicht gegenüber Edelstahl reduziert Installationskosten, Materialeinsatz und verbessert das Handling
  • Schnelle und einfache Installation dank bewährter und verarbeiterfreundlicher Löttechnologie im Vergleich zu WIG-Schweißen

     

Einsatzbereiche

  • Kälteanlagen
  • Hochdruckanwendungen

Referenzen

Belgien Carrefour, Essen SANHA RefHP (Hochdruck-Lötfittings)
Belgien Carrefour, Bruxelles SANHA RefHP (Hochdruck-Lötfittings)