Zum Inhalt springen

Volle Gewährleistung - damit Sie auf der sicheren Seite sind!

SANHA übernimmt als einziger Hersteller von Rohrleitungssystemen die Gewährleistung für die Dichtheit der Pressverbindung (festgehalten in den Gewährleistungs- und Haftungsübernahmevereinbarungen mit dem ZVSHK, BTGA und VDKF), unabhängig vom Hersteller der Presswerkzeuge, wenn die Pressmaschinen und Pressbacken folgende Anforderungen erfüllen:

  • Die Presswerkzeuge müssen entsprechend den jeweiligen Herstellerrichtlinien gewartet und die SANHA-Montagevorschriften müssen eingehalten werden.
  • Die Presswerkzeuge bis einschließlich 28 mm müssen eine Mindestpresskraft von 18 kN und einen Bolzendurchmesser von 10 mm aufweisen.
  • Die Presswerkzeuge von 35 bis einschließlich 108 mm müssen eine Mindestpresskraft von 30 kN aufweisen. Hier ist ein Bolzendurchmesser von 14 mm erforderlich.
  • Für metallische Rohrverbindungen bis einschließlich 54 mm Durchmesser müssen Pressbacken und -schlingen für Pressverbindungen vom Typ M-MM die Originalpresskontur SA, V oder M aufweisen.
  • Für metallische Rohrverbindungen mit mehr als 54 mm Durchmesser müssen Pressbacken und -schlingen für Pressverbindungen vom Typ M-MM die Originalkontur SA oder M aufweisen.
  • Beim Rohrleitungssystem 3fit®-Press Pb-free / PPSU (Kunststoffverbundrohr-Verbindungen) müssen Pressbacken und -schlingen in Abhängigkeit der Dimension die originalen TH, B, F, H und U-Konturen für die Abmessungen 14 mm bis 63 mm aufweisen.
    • Bei Verwendung der M-Kontur sind bei 42-54 mm ausschließlich Pressschlingen zu verwenden.

  • Eine Verwendung von Presswerkzeugen in Pressmaschinen unterschiedlicher Hersteller ist ausdrücklich nur mit Genehmigung des jeweiligen Herstellers gestattet.
  • Die Werkzeugkompatibilität gilt nicht für spezielle Anwendungen, wie z. B. Feuerlöschanlagen und industrielle Anwendungen. Hier können entsprechende Hochdruck-Pressmaschinen und Pressschlingen verwendet werden.

Bitte beachten Sie die Zertifikate und technischen Unterlagen zu den jeweiligen Anwendungsgebieten der einzelnen Systeme und ihrer Einzelkomponenten sowie unsere Montageanleitungen.

 

 

 

Technische Anwendungsberatung

Bitte wenden Sie sich mit technischen Fragen sowie Fragen zu den geeigneten Einsatzgebieten an die technische Anwendungsberatung unter +49 2054 925 170 oder techniksanhacom – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!