Zum Inhalt springen

SANHA®-Press Solar (Serie 12000/13000)

Systempressfittings aus Kupfer und Kupferlegierung für Kupferrohre nach DIN EN 1057 bzw. DVGW-Arbeitsblatt GW 392 für Solar- und Hochtemperaturanwendungen sowie für Druckluft, mit rotem Formteildichtung aus FKM (Fluor-Karbon- oder Fluorkautschuk) für eine hohe Temperaturbeständigkeit bis 200 °C.

SANHA®-Press Solar Systemfittings sind außen zusätzlich durch ein rotes „HT“ gekennzeichnet.

Betriebsbedingungen für SANHA®-Press Solar aus Kupfer und Kupferlegierungen

Rohraußendurchmesser Betriebsdruck
Wasser und wässrige Lösungen
d ≤ 108 mm 16 bar
Techn. Gase (nicht toxisch, nicht brennbar)
d ≤ 108 mm 16 bar
Betriebstemperatur
SANHA®-Press Solar
mit rotem FKM-Dichtring
-20° C - +200° C
(je nach Medium)
Gewindeausführung: Rohrgewinde: R/Rp-Gewinde nach EN 10226,
Befestigungsgewinde (ÜWM): G-Gewinde nach ISO 228

Umfangreiche Vorteile

Werkzeugkompatibilität und Push & Stay

+ Verpressbar mit Pressbacken bzw. -schlingen SA, V und M-Originalkontur bis 54 mm und damit keine Verwechslungsgefahr von Werkzeug auf der Baustelle

+ Gleithaftung für einfache, sichere Montage in jeder Position

Schnelle Montage, keine Brandgefahr

Die Verbindung mit Kupferrohren durch Kaltverpressen ermöglicht eine schnelle, zeitsparende Montage und schließt eine Brandgefahr während der Installation aus. Dadurch eignet sich das SANHA®-Press Installationssystem ausgesprochen gut auch für Renovierungen.

Hohe Korrosionsbeständigkeit

Die äußerst reine Oberfläche sorgt für eine besonders hohe Korrosionsbeständigkeit.

Umfangreiche Flexibilität

  • Umfangreiches Portfolio von 12 bis 108 mm inkl. 64 und 67 mm
  • Sichere Verbindung: Unlösbare, kraftschlüssige Verbindung mit Kupferrohren nach EN 1057 bzw. GW 392.
  • Übergangsfittings-Gewinde nach DIN EN 10226 bzw. ISO7/1 Typ R und Rp

Einsatzbereiche

  • Inerte Gase
  • Kühlwasserleitungen
  • Niederdruckdampf
  • Fernwärme
  • Heizöl
  • Dieselkraftstoffe
  • Solaranlagen (Flach-/Vakuumkollektoren)
  • Druckluft (max. 25 mg/m³ Öl)

Technische Anwendungsberatung

Bitte wenden Sie sich mit technischen Fragen sowie Fragen zu den geeigneten Einsatzgebieten an die technische Anwendungsberatung unter +49 2054 925 170 oder techniksanhacom – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!