Zum Inhalt springen

SANHA®-Therm Industry (Serie 28000)

Das SANHA®-Therm Industry Rohrleitungssystem besteht aus bewährten SANHA®-Therm Industry Pressfittings mit einer roten Formteildichtung aus FKM (Fluorkarbon- bzw. Fluorkautschuk) für Hochtemperaturanwendungen und SANHA®-Therm C-Stahl-Rohren nach DIN EN 10305-3.

Das sorgfältig verarbeitete Rohrleitungssystem bzw. seine Komponenten bieten eine sehr wirtschaftliche Lösung für geschlossene Heizungsinstallationen. Gleichzeitig ist SANHA®-Therm Industry ausgesprochen gut für Druckluft- und Feuerlöschanlagen nach DIN EN 10346 geeignet (DZ-Ausführung). In der Variante "Contiflo" stehen feuerverzinkte Systemrohre zur Verfügung, die sich vor allem durch ihre sehr gute Biegsamkeit auszeichnen.

C-Stahl-Rohre unterliegen besonderen Bedingungen in Bezug auf Korrosion und können daher nur unter Beachtung der entsprechenden allgemein gültigen Korrosionsschutzvorschriften eingesetzt werden (abrufbar bei der Technischen Anwendungsberatung unter technik@sanha.com, Tel. +49 2054 925 170).

Bitte beachten Sie, dass die Verpressung von Sprinkleranlagen eine spezielle Hochdruck-Pressschlinge erfordert.

SANHA®-Therm Industry Pressfittings sind außen durch einen roten Aufdruck „HT“ (="Hochtemperatur") gekennzeichnet.

SANHA®-Therm Industry ist auch in einer speziellen LABS*-freien Ausführung mit rotem FKM-Dichtring und in einer separaten Verpackung erhältlich (Serie 27000).

*LABS = Lackbenetzung störende Substanzen

Betriebsbedingungen für SANHA®-Therm Industry Pressfittings aus verzinktem C-Stahl

Rohraußendurchmesser Betriebsdruck
Wasser und wässrige Lösungen
d ≤ 108 mm 16 bar
Techn. Gase (nicht toxisch, nicht brennbar)
d ≤ 108 mm 16 bar
Betriebstemperatur
SANHA®-Therm Industry
mit rotem FKM-Dichtring
-20 °C - +200 °C
Gewindeausführung: Rohrgewinde: R/Rp-Gewinde nach EN 10226,
Befestigungsgewinde (ÜWM): G-Gewinde nach ISO 228

Umfangreiche Vorteile

Werkzeugkompatibilität und Push & Stay

+ Verpressbar mit Pressbacken bzw. -schlingen SA, V und M-Originalkontur bis 54 mm bzw. SA und M-Originalkontur bis 108 mm und damit kein Verwechslungsrisiko von Werkzeug auf der Baustelle

+ Gleithaftung für einfache, sichere Montage in jeder Position

Schnelle Montage, keine Brandgefahr

Die Verbindung mit C-Stahlrohren durch Kaltverpressen ermöglicht eine schnelle, zeitsparende Montage und schließt jegliche Brandgefahr aus. Dadurch eignet sich das SANHA-Therm®-Installationssystem ausgesprochen gut auch für Renovierungen.

Optimierter Korrosionsschutz*, hohe Flexibilität

  • Besserer Korrosionsschutz durch je nach Ausführung beidseitige oder reine Außenverzinkung
  • Alle Dimensionen 12 bis 108 mm inkl. 67 mm
  • Sichere Verbindung: Unlösbare, kraftschlüssige Verbindung mit C-Stahlrohren nach DIN EN 10305-3 bzw. DIN EN 10346 (DZ-Ausführung).
  • Übergangsfitting-Gewinde nach DIN EN 10226 bzw. ISO7/1 Typ R und Rp
  • Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten:
  • SANHA®-Therm Installationsrohre, außen galvanisch verzinkt:

    • Längsnahtgeschweißte, druckdichte, dünnwandige und außen galvanisch verzinkte Präzisionsstahlrohre
    • Durch unverzinkte Innenfläche ideal geeignet für den Heizungsbereich (keine Gefahr der Pumpenverschmutzung)
    • unlegierter Stahl E195 (RST 34-2) mit der Werkstoff-Nr. 1.0034 nach DIN EN 10305-3
    • Lieferzustand +CR1.

  • SANHA®-Therm Installationsrohre, innen- und außen verzinkt (DZ-Ausführung):

    • Längsnahtgeschweißte, dünnwandige Präzisionsstahlrohre aus unlegiertem Stahl
    • Rohre aus kontinuierlich bandverzinktem Stahl (Sendzimirverfahren) nach DIN EN 10346
    • Höherer Korrosionsschutz durch beidseitige Sendzimirverzinkung und somit ideal geeignet für den Einsatz in Feuerlösch- und Sprinkleranlagen
    • Der Bandwerkstoff ist nach Verzinkung ein E 195 (Z275 MBO) mit der Werkstoff-Nr. 1.0034 nach DIN EN 10305-3
    • Lieferzustand +CR2
    • Verfügbar in den Dimensionen 22 bis 108 mm (Sprinklerportfolio)

  • SANHA®-Therm „Contiflo“-Installationsrohre, verzinkt:

    • Dünnwandige feuerverzinkte Stahlrohre aus unlegiertem Stahl E195 mit der Werkstoff-Nr. 1.0034 nach DIN 10305-3
    • deformierende Bearbeitung möglich
    • unsichtbare Schweißnaht
    • saubere, trockene und fettfreie Oberfläche

* Bitte beachten Sie die allgemein gültigen Vorschriften zum Schutz vor Korrosion. Bei Fragen dazu kontaktieren Sie bitte unsere Technische Anwendungsberatung unter techniksanhacom oder +49 2054 925170.

Einsatzbereiche

  • Druckluft
  • Feuerlöschanlagen (mit DZ-Rohren)
  • Heizung – geschlossene Kreisläufe (keine DZ-Rohre)
  • Schiffsbau

Technische Anwendungsberatung

Bitte wenden Sie sich mit technischen Fragen sowie Fragen zu den geeigneten Einsatzgebieten an die technische Anwendungsberatung unter +49 2054 925 170 oder techniksanhacom – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!