Zum Inhalt springen

Gewindefittings aus Temperguss

Die SANHA-Gewindefittings werden nach DIN EN 10242 aus Temperguss gefertigt. Diese Fittings werden mit Anschlussgewinden gemäß der DIN EN 10226 bzw. ISO 7/1 versehen.

Durch ihre hohe Schwingungs- und Stoßbelastbarkeit können diese hochwertigen und extrem stabilen Formteile aus Temperguss auch unter härtesten Bedingungen eingesetzt werden. 

Betriebsbedingungen für SANHA®-Gewindefittings +S+ aus Temperguss

Rohraußendurchmesser Betriebsdruck
Wasser und wässrige Lösungen
1/4"…4" 25 bar von 20 °C bis 120 °C
Interpolierte Werte von 120 °C bis 300 °C
20 bar bis 300 °C
Techn. Gase (nicht toxisch, nicht brennbar)
1/4"…4" 16 bar
Brennbare Gase (DVGW G 260)
3/8"…4" 1 bar
Gewindeausführung: Rohrgewinde: R/Rp-Gewinde nach EN 10226,
Befestigungsgewinde (ÜWM): G-Gewinde nach ISO 228

Umfangreiche Vorteile

  • Montage
    Schnelle und sichere Montage. Rohrgewinde nach EN 10226 bzw. ISO 7/1 Typ R und Rp.
    Schlüsselflächen für anwenderfreundliche und einfache Montage
  •  Werkstoff

    •  Verzinkter und schwarzer Temperguss
    • Fittings gefertigt nach Design-Symbol A
    • Korrosionsschutz der Oberfläche durch Verzinkung
    • Stärke des Materials sorgt für „Vandalensicherheit“

  •  Umfangreiches Portfolio von 1/4“ bis 4“ inkl. verzinkten Tempergussfittings

Einsatzbereiche

  • Trinkwasser (eingeschränkt)
  • Heizung
  • Gasinstallationen
  • Regenwasser
  • Solaranlagen
  • Feuerlöschanlagen
  • Sprinkleranlagen (nass)
  • Inerte Gase
  • Kühlwasserleitungen

Technische Anwendungsberatung

Bitte wenden Sie sich mit technischen Fragen sowie Fragen zu den geeigneten Einsatzgebieten an die technische Anwendungsberatung unter +49 2054 925 170 oder techniksanhacom – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!