Zum Inhalt springen

NiroSan® SF (Serie 19000)

Das Rohrleitungs-System NiroSan® SF besteht aus hochwertigen NiroSan® SF Pressfittings mit einer Formteildichtung aus silikonfreiem FKM (Fluor-Karbon- oder Fluorkautschuk) und NiroSan®-Edelstahlrohren nach DVGW-Arbeitsblatt GW 541 bzw. DIN EN 10312. Dank seiner silikonfreien Herstellung und Einzelverpackung von Fittings und Rohren eignet sich das System insbesondere für spezielle Anwendungen in der Automobil- oder chemischen Industrie, die keine Silikone zulassen.

Alle NiroSan®-Pressfittings werden aus den Werkstoffen 1.4404 / AISI 316L (Formteile) und 1.4408 (Gewindeteile, Edelstahlfeinguss) gefertigt. Sowohl Fittings als auch Rohre werden einzeln verpackt geliefert, um die Silikonfreiheit auch während des Transports bis zur Verarbeitung jederzeit zu gewährleisten. Der Werkstoff 1.4404 enthält mindestens 2,3 % Molybdän und einen gegenüber herkömmlichen Werkstoffen reduzierten Kohlenstoffanteil, was sich sehr günstig auf die Korrosionsresistenz auswirkt und seine Einsatzmöglichkeiten deutlich erweitert.

NiroSan® SF Systemfittings mit roter Formteildichtung aus silikonfreiem Spezialelastomer FKM sind außen zusätzlich durch die Gravur (früher teilweise: den grünen Aufdruck) „SF“ gekennzeichnet.

Silikonfreie Dichtringe bieten sich insbesondere für den Einsatz in der Lackierindustrie und anderen Bereichen an, in denen Silikonpartikel zu Verunreinigungen führen könnten.

NiroSan® SF (Serie 19000)

Betriebsbedingungen für NiroSan® SF Presssystem

Rohraußendurchmesser Betriebsdruck
Wasser und wässrige Lösungen
d ≤ 108 mm 16 bar
Techn. Gase (nicht toxisch, nicht brennbar)
d ≤ 108 mm 16 bar
Betriebstemperatur
NiroSan® SF Pressfittings
mit silikonfreiem FKM-Dichtring
-20° C - +200° C
(je nach Medium)
Gewindeausführung: Rohrgewinde: R/Rp-Gewinde nach EN 10226,
Befestigungsgewinde (ÜWM): G-Gewinde nach ISO 228

Umfangreiche Vorteile

Werkzeugkompatibilität und Push & Stay

+ Werkzeugkompatibilität: Verpressbar mit Pressbacken bzw. -schlingen SA, V und M-Originalkontur bis 54 mm und mit SA und M-Originalkontur bis 108 mm und damit keinerlei Verwechslungsrisiko von Werkzeug auf der Baustelle.

+ Push & Stay: Gleithaftung für einfache, sichere Montage in jeder Position

Schnelle Montage, keine Brandgefahr

Die Verbindung mit Edelstahlrohren durch Kaltverpressen ermöglicht eine schnelle, zeitsparende Montage und schließt eine Brandgefahr während der Installation aus. Dadurch eignet sich das NiroSan®-SF Rohrleitungssystem ausgesprochen gut auch für Renovierungen.

Silikonfreie Dichtringe

Das Premium-System NiroSan® SF ist eine hervorragende Alternative für alle Anwendungen, die einen silikon- bzw. LABS-freien Medientransport erfordern, wie z. B. die Lackierindustrie. Die Rohre und Fittings sind zum Schutz vor Verunreinigung einzeln verpackt. Die Verpackungsfolie muss bis zur Verarbeitung unbeschädigt bleiben, um die Silikonfreiheit jederzeit sicherzustellen.

Hohe Korrosionsbeständigkeit

Der Premium-Werkstoff 1.4404 (316L) und die äußerst reine und passivierte Oberfläche von Rohren und Fittings sorgen für  eine hohe Korrosionsbeständigkeit.

Hohe Flexibilität

  • Alle Dimensionen von 15 bis 108 mm (inkl. 64 mm) verfügbar

  • Sichere, unlösbare, kraftschlüssige Verbindung mit NiroSan®-Edelstahlrohren:

    • NiroSan®SF (1.4404/316L), silikonfrei, WIG-geschweißt, geglüht, kohlenstoffreduziert und Mo-Gehalt ≥ 2,3 % für erhöhte Korrosionsbeständigkeit

  • Übergangsfittings-Gewinde nach EN 10226 bzw. ISO7/1 Typ R und Rp

Einsatzbereiche

  • Heizung
  • Regenwasser
  • Schiffsbau
  • Inerte Gase
  • Technische Gase
  • Kühlwasserleitungen
  • Fernwärme
  • Niederdruckdampf
  • Solaranlagen (Flach-/Vakuumkollektoren)
  • Druckluft (max. 25 mg/m³ Öl)

Technische Anwendungsberatung

Bitte wenden Sie sich mit technischen Fragen sowie Fragen zu den geeigneten Einsatzgebieten an die technische Anwendungsberatung unter +49 2054 925 170 oder techniksanhacom – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!