Zum Inhalt springen

Sanha setzt auf Wachstum

Mit dem 46-jährigen Frank Schrick verstärkte SANHA zum 1.1.2011 seine Unternehmensführung. Gemeinsam mit Bernd Kaimer wird Frank Schrick gruppenweit die Grundlagen für nachhaltiges Wachstum von SANHA in den Bereichen der System- und Verbindungstechnik stärken und maßgeblich für den weiteren Ausbau des Unternehmens in Europa sorgen.

22.02.2011

„Bei SANHA habe ich ein hervorragendes Produktsortiment im Bereich der Press- und Stecksysteme vorgefunden. Nun freue ich mich darauf, gemeinsam mit meinen Kollegen die Organisation noch stärker auf die dynamischen Anforderungen des europäischen Installationsmarktes auszurichten und damit den weiteren Unternehmenserfolg als Rohrleitungsspezialist zu sichern“ sagt Frank Schrick zu seiner neuen Aufgabe in Essen. „Wir werden mit aller Kraft daran arbeiten, unsere Stellung als starker Partner des Sanitärgroßhandels und Installateurs mit klarem Bekenntnis zum dreistufigen Vertriebsweg weiter auszubauen, indem wir hochqualitative und innovative Produkte für die gängigsten Verarbeitungstechniken wie Pressen, Löten, Schweißen, Schrauben und Stecken aus einer Hand anbieten. Darüber hinaus arbeiten wir intensiv daran, unser Serviceangebot kontinuierlich auszubauen und dem Anwender unserer Produkte relevante Dienstleistungen anzubieten, die seine anspruchsvolle Arbeit erleichtern. Um der stark ansteigenden Nachfrage nach unseren Qualitätsprodukten gerecht zu werden, werden wir zudem unsere Produktionskapazitäten weiter deutlich auszubauen.“ 

Frank Schrick ist seit vielen Jahren mit dem SHK Bereich aus seiner früheren Tätigkeit im Elektrowerkzeugbereich vertraut. Nach seinem internationalen Studium der BWL in Deutschland, Frankreich und den USA hat er bei Bosch nach verschiedenen internationalen Positionen im Vertrieb und Marketing zuletzt den Vertrieb des Geschäftsbereichs Elektrowerkzeuge in Westeuropa verantwortet. Danach folgten Stationen in der Geschäftsleitung bei Hilti in Deutschland und Österreich und als Geschäftsführer der Rothenberger GmbH in Kelkheim. 

Sanha hat sich in den letzten 5 Jahren sehr erfolgreich vom Hersteller von Kupferlötfittings zum Produzenten von Systempress- und Steckfittings aus Edelstahl, Kupfer, C-Stahl und Kunststoff weiterentwickelt und bietet eines der umfangreichsten Produktsortimente für jede Anwendung in der Hausinstallation. Vier eigene Werke in Deutschland, Belgien und Polen, mehrere Logistikstandorte, EDI- und VMI-Anbindung und eine leistungsfähige Planer-Software sorgen für Qualität, Kundenähe und Service. 

Frank Schrick