Zum Inhalt springen

Qualität von Sanha seit mehr als 50 Jahren

Das 1964 in Essen gegründete Familienunternehmen Sanha zählt zu den führenden deutschen Herstellern von Installationssystemen für die Sanitär,- Heizungs- und Klimatechnik. Das umfassende Angebot an Rohren und Fittings findet darüber hinaus auch in vielen anderen Branchen seinen Einsatz.

03.03.2015

Heute umfasst der Produktkatalog rund 8.500 Positionen, wobei alle gängigen Installationswerkstoffe angeboten werden – von Edelstahl, Kupfer und C-Stahl über Kupferlegierungen bis hin zu Kunststoffen und Verbundwerkstoffen. Besonders hervorzuheben ist die bleifreie Siliziumbronze, die das Unternehmen seit 2009 anbietet. Das Gesamtsortiment umfasst alle gängigen Dimensionen von 6 bis 159 mm bzw. von ⅛" bis 4" produziert. Die Bauteile kommen weltweit in zahlreichen Anwendungen wie Trinkwasser, Heizung, Gas, Solar, Industrie und Brandschutz zum Einsatz.

Systemgedanke im Fokus

Im Zentrum der stetigen Entwicklung stand und steht der Systemgedanke: Planer und Fachhandwerker können mit Sanha-Produkten komplette Projekte realisieren, bei denen sich die einzelnen System-Komponenten optimal kombinieren lassen. Dazu passt die Konzeption von combipress: Unter diesem Stichwort fasst Sanha die Pluspunkte der firmeneigenen Presssysteme zusammen, die Werkzeugkompatibilität (WZK), die Unverpresst-Undicht-Funktion (UVUD) und Push & Stay (Gleithaftung).

Parallel zur Produktpalette hat Sanha kontinuierlich seinen Service optimiert. Drei Schulungszentren und die technische Hotline stehen für die Beratung bereit, der Planungsservice unterstützt die Fachhandwerker und TGA-Planer bei ihren Projekten.

Das C-Stahl-System SANHA-Therm kam bei Theegarten Pactec in Dresden zum Einsatz.
Große Produktpalette mit hoher Qualität: Sanha liefert seit 50 Jahren Installationsmaterial wie Rohre und Fittings, auch für den Neubau des Produktions- und Verwaltungsgebäudes der Theegarten Pactec in Dresden. Hier wurde das System SANHA-Therm eingesetzt.