Zum Inhalt springen

NiroTherm®: Mit Edelstahl gegen Außenkorrosion

Mit der Serie NiroTherm® bietet SANHA eine praxisgerechte Lösung für feuchtegefährdete Bereiche. Die Systemlösung aus Pressfittings und entsprechenden Rohren lässt sich auch in außenkorrosionsgefährdeten Bereichen wie im Estrich sehr wirtschaftlich verlegen. Das bietet Verarbeitern zusätzliche Sicherheit im Vergleich zu herkömmlichen Werkstoffen. Insbesondere die Dimensionen 54, 76 und 89 ist das Interesse groß.

22.11.2016

Der verwendete Edelstahl-Werkstoff 1.4301 bietet einen hohen Schutz gegen Korrosion. Auf- und Unterputz sowie unter Estrich verlegte Edelstahlrohrleitungen benötigen in chloridfreien Umgebungen keinen zusätzlichen Korrosionsschutz. Somit entfällt eine zeitaufwändige Isolierung gegen Feuchte und die Installation kann deutlich schneller abgeschlossen werden. 

Die wirtschaftliche und zuverlässige Lösung trifft u.a. im Retail-Bereich auf großes Interesse. Besonders Supermärkte, die für die sichere und hygienische Kühlung von Lebensmitteln ohne Unterbrechung der Kühlkette große Kühlanlagen mit dem Medium Glykol benötigen, setzen zunehmend das Rohrleitungssystem NiroTherm® ein. Insbesondere im Vergleich zu hochlegiertem Edelstahl zeichnet sich NiroTherm® durch seine hohe Wirtschaftlichkeit aus. 

SANHA bietet zwei Untergruppen an, mit denen Verarbeitern ein weites Einsatzfeld offensteht: Die Serie 91000 mit schwarzem EPDM-Dichtring für Heizung, Kühlung und ölfreie Druckluft sowie die Serie 98000 NiroTherm® Industry. Letztere ist mit hochtemperaturbeständigen FKM-Dichtringen ausgestattet und speziell für Kälteanlagen, Druckluft sowie industrielle Anwendungen ausgelegt. 

Beide Serien bilden eine Systemlösung aus optimal aufeinander abgestimmten Pressfittings und Rohren und können bis zu einem Betriebsdruck von 16 bar eingesetzt werden. Mit NiroTherm® lassen sich Installationen von 15 bis 108 mm Außendurchmesser realisieren. Daher eignet sich NiroTherm® für Anlagen vom Einfamilienhaus bis hin zu komplexen Großanlagen.

Als Markierung für die Systemfittings werden in roter Schrift der Name „NiroTherm“, der Durchmesser, der Rückverfolgbarkeitscode und ein roter Punkt aufgebracht. Bei der Industrieserie erscheint zusätzlich ein HT.

 

 

Edelstahl-Fitting NiroTherm (T-Stück)