Zum Inhalt springen

Neue Holding-Struktur für Sanha in Essen

03.05.2012

Ab dem 30. April 2012 besitzt Sanha in Essen eine neue, auf die rasante Entwicklung und die steigenden Anforderungen auf den internationalen Märkten abgestimmte Unternehmensstruktur. Die neue Sanha GmbH & Co. KG hat dabei den Charakter eines Stammhauses mit Zentralfunktion. Sie ist die deutsche Produktions-, Vertriebs- und Logistikgesellschaft und führt alle ausländischen Gesellschaften. Die Anteilsverhältnisse ändern sich nicht. Sanha bleibt ein Familienunternehmen, das zu 100% der Familie Kaimer gehört und wird in zweiter Generation von Bernd Kaimer als geschäftsführendem Gesellschafter zusammen mit einem fünfköpfigen Geschäftsleitungsteam geführt. Frank Schrick ist als zweiter Geschäftsführer weiterhin für Marketing und Vertrieb verantwortlich.

Die Marke SANHA hat sich in den vergangenen Jahren durch die gezielte Ergänzung von relevanten Werkstoffen und die Gründung von modernen Produktions- und  Vertriebsgesellschaften zum internationalen Systemanbieter mit Vollsortiment weiterentwickelt. Die neue Firmenbezeichnung transportiert kurz und prägnant den Markennamen SANHA und hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Das Stammhaus Sanha GmbH & Co. KG übernimmt alle Geschäfte der bisherigen Gesellschaften und wird insbesondere im Vertrieb weiter ausgebaut, um die innovativen, auf der ISH 2011 vorgestellten Produkte „Purapress“ und das „Wandheizungsmodul“ im Markt zu etablieren. SANHA verpflichtet sich voll dem dreistufigen Vertriebsweg der SHK Branche.