Zum Inhalt springen

Hätten Sie es gewusst? Werkzeugkompatibilität

Die SANHA-Werkzeugkompatibilität gibt es schon seit dem Jahr 2000, doch unser "Milleniumsprojekt" ist immer noch ein echtes Alleinstellungsmerkmal für SANHA. Was genau bedeutet das und welche Vorteile haben Sie als Verarbeiter davon?

03.11.2016

Neues Projekt, neue Rohrleitung – und schon wieder neues Presswerkzeug? Das kann auf die Dauer ganz schön ins Geld gehen. Und damit nicht genug. Schließlich müssen neue Pressmaschinen ja nicht nur angeschafft, sondern auch gewartet werden. Zudem sollen die Arbeiten auf der Baustelle schnell und sicher vorangehen. 

Genau hier schafft der Spezialist für Rohrleitungssysteme SANHA Sicherheit, denn unsere Presssysteme verfügen über die sogenannte Werkzeugkompatibilität. Was vielleicht zunächst etwas kompliziert klingt, ist eigentlich ganz einfach: Alle metallischen Press-Systeme von SANHA können problemlos mit den Originalkonturen SA (SANHA), V (Viega) und M (Geberit) verpresst werden (bis einschließlich 54 mm, darüber mit SA- und M-Kontur). Bei den Kunststoff-Pressverbindungen können hingegen die Konturen TH, B, F, H oder U genutzt werden.

Damit spart diese Funktion nicht nur Zeit, sondern erhöht die Wirtschaftlichkeit und schafft beim Verarbeiter gleichzeitig mehr Platz im Werkzeuglager. Denn mit der Werkzeugkompatibilität von SANHA entfällt für Verarbeiter die Notwendigkeit, jedes Mal neue Pressbacken bzw. -maschinen anzuschaffen, das dann gerade bei ungewöhnlichen Dimensionen nur ein- oder zweimal benötigt wird.

Hinzu kommt: SANHA übernimmt als einziger Hersteller von Rohrleitungssystemen die Gewährleistung für die Dichtheit der Pressverbindung, unabhängig vom Hersteller der Presswerkzeuge. Dies ist in den Gewährleistungs- und Haftungsübernahmevereinbarungen mit allen relevanten Branchenverbänden (ZVSHKBTGA und VDKF) festgehalten, wenn die Pressmaschinen und Pressbacken einige einfache Anforderungen (z. B. Mindestpresskraft, Bolzendurchmesser, durchgängige Wartung) erfüllen. Alle Informationen dazu stellt der Hersteller unter http://www.sanha.com/de/vorteile/volle-gewaehrleistung/ zur Verfügung.

Für weitere Fragen zur Werkzeugkompatibilität oder weiteren Vorteilen der SANHA-Systeme können Verarbeiter sich zudem unter 02054 / 925170 bzw. techniksanhacom jederzeit gerne an die Technische Anwendungsberatung wenden.

Ein T-Stück von SANHA wird verpresst