Zum Inhalt springen

Großprojekt mit Charme: Güterbahnhof Nord, Freiburg

All inclusive - Bauherr setzt auf Komplettlösungen von SANHA

09.01.2017

Auf dem 39 Hektar großen Gelände des Alten Güterbahnhofs Nord in Freiburg entstehen momentan eine Event-Location, mehrere Wohngebäude sowie gleich zwei Hotels mit ganz besonderem Charme. Das neue Quartier in der Nähe der Freiburger Innenstadt nimmt langsam Formen an. Alle Gebäude werden zu großen Teilen mit SANHA-Systemen ausgestattet. Bauherr, Planer und Verarbeiter haben durch einen einzigen Ansprechpartner erhebliche Vorteile und Zeitersparnis.

SANHA-Kompetenz gefragt

Der Startschuss für das Projekt fiel im August 2016. Bereits in dieser Phase unterstützte der SANHA-Planungsservice die Bauleitung bzw. die Planer bei Fragen zu Verlegerichtlinien, Verarbeitung, Trinkwasserhygiene und Brandschutz.

Die Trinkwasserinstallation

In allen Gebäuden wurde für die sichere Trinkwasserinstallation unser Premium-Rohrsystem NiroSan® aus hochwertigem Edelstahl verwendet. Ab den Wasserzählern kommen Kunststoff-Fittings und -Rohre (System 3fit®-Press mit MultiFit®-Flex Mehrschichtverbundrohren) zum Einsatz.

Für den Anschluss der Wasserzähler wurden vorkonfektionierte SANHA-Boxen genutzt. Der besondere Vorteil: In den Boxen sind bereits alle notwendigen Anschlüsse fertig vermessen und für einen einfachen Anschluss an das Rohrsystem vormontiert.

Rund um die Beheizung

Die Heizungsverrohrung in den Wohngebäuden wurde mit SANHA®-Therm umgesetzt. In beiden Hotels wählten die Verantwortlichen außerdem das zweite Edelstahlsystem im SANHA-Programm (NiroTherm®), sowohl für die Heiz- als auch die Kühlfunktion.

Die Installation von Abwasserleitungen muss heute besonders hohen Standards genügen. Das bedeutet konkret: Höchstens 30 dB(A) und sogar nur 25 dB(A) in schutzbedürftigen Räumen wie etwa Schlafzimmern. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird in allen Gebäuden unser schalldämmendes Abfluss-System MASTER 3 eingesetzt, mit dem sich ein Pegel von höchstens 23 dB(A) jederzeit einhalten lässt.