Zum Inhalt springen

SANHA stockt Unternehmensanleihe um 12,5 Mio. EUR auf

Sehr hohe Nachfrage von institutionellen Investoren, Ausgabepreis auf 102 % festgelegt, zusätzliche Mittel zur Wachstumsfinanzierung

15.01.2014

Die SANHA GmbH & Co. KG hat im Rahmen einer Privatplatzierung die im Juni 2013 platzierte Unternehmensanleihe (WKN: A1TNA7, ISIN: DE000A1TNA70) über 25 Mio. Euro um 12,5 Mio. Euro aufgestockt. Das Angebot richtete sich ausschließlich an institutionelle Investoren in Deutschland und im europäischen Ausland. Das Wertpapier hat einen festen jährlichen Zinssatz von 7,75%, eine Laufzeit bis Juni 2018 und ist im Entry Standard der Börse Frankfurt notiert. Die Erlöse dienen dem Hersteller für Rohrleitungssysteme und Verbindungsstücke (Fittings) im Bereich der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik im Wesentlichen zum Ausbau der Marktpräsenz in den europäischen Wachstumsregionen, auch über Akquisitionen. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage wurde als Ausgabepreis ein Kurs von 102 % festgelegt. Die Schuldverschreibungen werden voraussichtlich ab dem 17. Januar 2014 in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Entry Standard für Anleihen einbezogen. Die Platzierung wurde von der equinet Bank AG als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner begleitet.

Kontakt zur Anleihe

SANHA GmbH & Co. KG
Im Teelbruch 80
45219 Essen

www.sanha.com
infosanhacom

Für Fragen rund um das SANHA-Wertpapier: 
anleihesanhacom

Medienkontakt

Fabian Kirchmann
IR.on AG 
Telefon: +49 221 9140970
E-Mail: anleihesanhacom

Investorenverteiler