Zum Inhalt springen

SANHA beendet Anleiheemission aufgrund hoher Nachfrage bereits am ersten Tag der Zeichnungsfrist

28.05.2013

Die SANHA GmbH & Co. KG, einer der führenden Hersteller für Rohrleitungssysteme und Verbindungsstücke (Fittings) im Bereich der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, hat ihre Unternehmensanleihe (WKN: A1TNA7, ISIN: DE000A1TNA70) mit einem Volumen von 25 Mio. Euro vollständig platziert. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Zeichnungsfrist des SANHA-Wertpapiers mit einem festen Zinssatz von 7,75% p.a. und einer Laufzeit von 5 Jahren bereits am ersten Tag nach wenigen Stunden geschlossen.

Aufgrund der großen Nachfrage sowohl institutioneller als auch privater Anleger wurden Zeichnungsaufträge von Privatanlegern mit maximal 4.000 Euro je Order zugeteilt. Der Handelsstart an der Börse Frankfurt (Handel per Erscheinen) unter Einbeziehung in den Entry Standard für Anleihen ist für Freitag, den 24. Mai 2013, vorgesehen. Emissionsvaluta bleibt der 4. Juni 2013.

„Wir freuen uns sehr über das große Interesse von institutionellen Investoren und Privatanlegern an unserem Familienunternehmen“, sagt Bernd Kaimer, Geschäftsführender Gesellschafter. „Die Anleihe gibt uns zusätzliche Planungssicherheit, um SANHA nachhaltig weiterzuentwickeln.“

Der Emissionserlös soll je zur Hälfte zur Wachstumsfinanzierung und Umfinanzierung genutzt werden. So soll unter anderem die Kapazität für die Produktion von Press-Fittings aus bleifreier Siliziumbronze für die Trinkwasserinstallation erweitert werden. Zudem plant SANHA, die Auslandsexpansion weiter voranzutreiben.

Die Emission wurde durch die equinet Bank AG als Lead Manager und Bookrunner sowie die IR.on AG als Kommunikations- und Marketingberater begleitet.

Disclaimer
Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren der SANHA GmbH & Co. KG dar und ersetzt keinen Wertpapierprospekt. Eine Investitionsentscheidung die Anleihe der SANHA GmbH & Co. KG betreffend muss ausschließlich auf der Basis des durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten Wertpapierprospekts erfolgen, der auf der Unternehmens-Website unter www.sanha.com veröffentlicht ist.

Über SANHA
Die SANHA GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller für Rohrleitungssysteme und Verbindungsstücke (Fittings) im Bereich der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Die Produkte des sich zu 100% in Familienhand befindlichen Industrieunternehmens werden in der Haustechnik zur Trink-, Brauchwasser-, Heizungs- und Gasinstallation verwendet, aber auch für, Sprinkler-, Kühl-, Kälte- sowie Solarthermieanlagen. In diesem Markt ist SANHA die Nummer 3 in Deutschland und die Nummer 4 in Europa. Das Unternehmen aus Essen hat rund 650 Mitarbeiter und ist in 40 Ländern aktiv. In vier Werken, davon ein reines Edelstahlrohrwerk in Berlin und ein Edelstahlfittingwerk in Schmiedefeld bei Dresden, werden rund 8.000 Produkte, vor allem Fittings und Rohre aus Kupfer, Kupferlegierungen, Edelstahl, C-Stahl und Kunststoff, hergestellt. Im Jahr 2012 hat SANHA einen Umsatz von 118,6 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 6,2 Mio. Euro erzielt.

Kontakt
SANHA GmbH & Co. KG
Berndt Sander
Leiter Marketing Kommunikation
Telefon: 02054-925-160
E-Mail: berndt.sandersanhacom

Medienkontakt
Fabian Lorenz
IR.on AG
Telefon: 0221-914097-6
E-Mail: fabian.lorenzir-oncom

Kontakt zur Anleihe

SANHA GmbH & Co. KG
Im Teelbruch 80
45219 Essen

www.sanha.com
infosanhacom

Für Fragen rund um das SANHA-Wertpapier: 
anleihesanhacom

Medienkontakt

Fabian Kirchmann
IR.on AG 
Telefon: +49 221 9140970
E-Mail: anleihesanhacom

Investorenverteiler